Bronzezeitliches Glas

Bronzezeitliches Glas führt die Farbe Blau in die materielle Kultur vieler Gesellschaften ein. Die chemische Zusammensetzung weist auf eine Diffusion des Glases ausgehend von Ägypten und der Levante hin. Tritt Glas im europäischen Kontext zuerst als eine soziale Innovation auf, so folgt darauf eine technische Innovation. Der Fokus des Vortrags liegt auf dem Verlauf dieses Innovationsprozesses und seinen geografischen und sozialen Rahmenbedingungen.

Robert Martin, M.A.
Berliner-Antike-Kolleg / Topoi / Atlas der Innovationen
Hittorfstr. 18
14195 Berlin
robert.martin@fu-berlin.de